Geschichte

Suche

Den Abschluss der Fahrt bildete die Besichtigung des Konzentrationslagers Buchenwald auf dem Ettersberg, der gerade mal 8km von der Kulturstadt Weimar entfernt ist. Für jeden war dies etwas Besonderes, was man auch schon auf der Hinfahrt an der ruhigen und gespannten Stimmung merkte.

 

Zuerst waren wir am Mahnmal.

2016-06-23 buchenwald1

Am Freitag ging es nach dem Frühstück im A&O Hostel gegen 10 Uhr mit einer Stadtführung los, bei der wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Ungefähr zwei Stunden dauerte diese an, in denen wir viel über „die großen Vier“ von Weimar, Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang von Goethe, Johann Gottfried Herder und Friedrich Schiller, und auch etwas über die Gebäude der Stadt, wie z.B. des Nationaltheaters und der Bibliothek und der Parkanlage, erfuhren.

 

2016-06-23 weimar1

2016-06-23 buchenwald2b

Auf Wunsch der SchülerInnen boten Frau Hanke, Frau Maas und Herr Kaiser als Vertretung für Herrn Wichmann eine freiwillige Geschichtsexkursion der Stufe Q1 nach Weimar an. Dreiundvierzig entschlossen sich vom 23. - 25.06.2016 Geschichte hautnah vor Ort zu erleben.

Einen ersten Zwischenstopp legten wir in Eisenach ein, um die Wartburg zu besuchen. Diese erreichten wir zu Fuß durch den Wald.

 

2016-06-23 wartburg1

„Geschichte ist, was einmal war.“

Geschichte Grabung Diese Definition ist für viele Schüler der Ausgangspunkt einer Auseinandersetzung mit dem Fach Geschichte. Doch auch wenn man sich im Fach Geschichte sicherlich grundsätzlich mit Vergangenem beschäftigt, so ist „Geschichte“ nicht mit „Vergangenheit“ gleichzusetzen, da sie vergangene Ereignisse und Handlungen nur (re-)konstruieren kann (vgl. Robert Rauh, „Methodentrainer Geschichte“, Cornelsen-Verlag 2010, S.7/8).

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720