WP2

Suche

Allgemeines zum Wahlpflichtbereich II

Ziele und Methoden

Mit der Jahrgangsstufe 8 beginnt der Schritt in die differenzierte Mittelstufe. In Ergänzung zu dem gemeinsamen Pflichtunterricht, der die Voraussetzung für den Mittleren Abschluss am Ende der 9 bzw. der EF sichern soll, wählt jede Schülerin und jeder Schüler aus dem Angebot der Schule einen Kurs, der den Neigungen und Interessen entspricht.

Ziel der Differenzierung ist es, Grundwissen und fachmethodische Fähigkeiten zu erweitern und zu vertiefen. Schülerorientierung soll dabei der Ausgangspunkt für fächerverbindendes, forschendes und handelndes Lernen sein (z. B. in Projekten, durch Experimente oder die neuen Medien). Durch das Einüben oberstufengerechter Arbeitsweisen (z. B. Facharbeit oder selbstständiges Lernen) ergibt sich eine Brückenfunktion zur Oberstufe (Sekundarstufe II).

Angebote

Das Fach Biochemie bietet unseren Schülerinnen und Schülern eine Vertiefung im naturwissenschaftlichen Bereich. Im Fach Business English (Wirtschaftsenglisch) können die Schülerinnen und Schüler ein IHK-Zertifikat erwerben. Das Fach Sport/Naturwissenschaften beleuchtet  Sport theoretisch von verschiedenen Wissenschaften. Im Fachbereich Informatik erweitern die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse, die für eine informatische Bildung von großer Bedeutung sind.

Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Französisch eine dritte Fremdsprache zu wählen. Anders als bei den oben genannten zweistündigen Angeboten, wird der Fremdsprachenunterricht dreistündig erteilt. Der Fremdsprachenunterricht wird in Kooperation mit den drei innerstädtischen Gymnasien durchgeführt, so dass es möglich ist, dass der Unterricht an einem der anderen Gymnasien stattfindet.

Allgemeine Vorgaben

Die Fächer werden für zwei Jahre gewählt, gehören trotz schriftlicher Leistungsüberprüfung zur Fächergruppe II („Nebenfach“) und sind versetzungsrelevant. Es werden zwei Klassenarbeiten geschrieben. Diese können - abhängig vom jeweiligen Fach - durch praktische Prüfungen oder kleine Facharbeiten ersetzt werden.

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720