Archiv der Kategorie: Rezepte

Überbackenes Schweinefilet

Die Zutaten:
1 ,2 kg Schweinefilet
Fett
1 Gemüsezwiebel
500 g Champignons
Salz
Pfeffer
500 g Schlagsahne
2 EL Tomatenmark
2 EL Chilisoße
2 EL Weinbrand
2 EL Speisestärke
2 TL milder Senf
Paprikagewürz
4 Scheiben Gouda

Die Zubereitung:
Fleisch würzen, in heißem Fett von allen Seiten kurz braten. Fleisch herausnehmen.
Im Bratfett Zwiebel- und Champignonscheiben etwa 15 Min. dünsten, würzen.
Sahne steif schlagen, Chilisoße, Senf, Speisestärke, Weinbrand und Tomatenmark  hinzufügen, würzen und abschmecken.                   Fleisch in 2 cm dicke Scheiben schneiden, in eine gefettete Auflaufform legen.
Zwiebeln und Champignons dazugeben, mit Sahne bedecken.
Gouda in Streifen schneiden, als Gitter darauflegen, in den vorgeheizten Backofen setzen.
(Ober-/Unterhitze: 200 °C 15 – 20 Min oder
Umluft: 180 °C 15 – 20 Min)

Lea

Cocktails

 

Für die coolen, lässigen Teenager hab ich was:

Cocktails!

Sunny Day Sunny Fruit
Zutaten: Zutaten:
Orangensaft Orangensaft
Zitronensaft Kirschsaft
Wasser (mit Kohlensäure) Apfelsaft
Sprite Cola
Limette- oder Grapefruit-saft Sprite
Alles in einen Cocktails Mixer oder eine Flasche

gießen und dies gut schütteln.

Fertig ist der Cocktail!

Apfelkuchen à la Mutti

Für alle Mütter, die Backen lieben haben wir was:

Apfelkuchen à la Mutti

Die Zutaten:

5 Eier

250g Butter

160g Zucker

1 Vanillezucker

320g Mehl

¾  Päckchen Backpulver

Äpfel

 

Die Zubereitung:

Mehl, Vanillezucker, Butter, Eier, Zucker und Backpulver zu einen  Teig verarbeiten.

⅔ des Teiges in die Springform geben, Äpfel schälen, auf den Teig verteilen.

Danach den Rest des Teiges mit ca. 6 Löffeln Milch zu einem dünn flüssigen Teig verarbeiten und die Äpfel in der Kuchenform damit bestreichen. Den Teig  50 – 60 Minuten bei 175°C Ober-/Unterhitze  backen.


lea

Eis

Es ist Sommer und ihr braucht eine Abkühlung, dann macht euer eigenes Eis.

Zutaten:

300ml Milch, 50g Früchte oder Schokolade, Zucker und Eisformen

 

Zubereitung:

Die Früchte pürieren. Milch, Früchte und Zucker verrühren und in die Mischung in die Eisformen gießen. Das Eis über Nacht  im Gefrierfach lassen.

 

Tipp: Nicht zu viel Eismischung in die Form gießen.

Kekse im Glas

Für alle schrägen Vögel,

die gerne naschen und die bald Geburtstag haben

und man überhaupt nicht weiß,

was man ihnen schenken soll,

gibt es jetzt die Lösung,

die Keksmischung im Glas.

Und so geht es:

Zutaten:

280 g Mehl; 1 TL Natron; 1 TL Salz; 190 g Zucker; 135 g Zucker braun; 1 Packung Vanillezucker; 350 g Schokolade, zartbitter ( in Stückchen gehackt) und ein Einmachglas
Zubereitung:

Zucker, Vanillezucker, Mehl, Natron und Salz vermengen und abwechselnd mit dem braunen Zucker in das (Einmach-) Glas schichten. Zum Schluss noch die Schokolade oben drauf und verzieren.

Jetzt noch eine Karte dran und verschenken! Damit der Beschenkte die Kekse aber auch backen kann, müsst ihr dieses Rezept auch beilegen:

250 g  weiche Butter und 2 Eier hinzufügen und alles gut umrühren. Anschließend die Kekse formen und bei 190 °C für 9-11 min backen. Nach dem Rausholen noch 2 Minuten abkühlen lassen und genießen.


emily