Irland 2017

Wie jedes Jahr war es im März wieder soweit: 15 Schüler und Schülerinnen aus der EF unserer Schule durften für eine Woche nach Irland fliegen, um dort an einem Projekt von Brigde21 teilzunehmen, die internationale Jugendprojekte organisieren.

Dort trafen wir uns mit irischen Schülern, die in einer kleinen Stadt in der Nähe von Dublin zur Schule gehen. Zusammen mit ihnen haben wir Ausflüge zu Burgen gemacht, den irischen Nationalsport Hurling ausprobiert, in den Unterricht an einer irischen Schule reingeschnuppert, eine Stadttour gemacht und in den Räumen von Brigde21 Videos über die EU erstellt.

Wir hatten sehr viel Spaß mit den Iren und haben viele neue Freundschaften und Kontakte geknüpft. Auch unsere Truppe hat sich untereinander super verstanden und kam wunderbar mit Frau Rodenhäuser und Frau Hampe klar, die alles organisiert hatten und immer wieder für lustige Momente sorgten.

Diese Reise fand zwar jetzt schon seit mehreren Jahren statt, aber zum allerersten Mal werden die Iren dieses Jahr auch nach Deutschland kommen! Zusammen mit zwei Lehrerinnen und Ciaran Bauer von Brigde21 werden zehn Schüler Anfang Mai unsere Schule besuchen, das Ruhrgebiet erkunden und hoffentlich viel Spaß haben!

Wir freuen uns auf weitere schöne Zeit mit den Iren!


jb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.