Startseite

Schulprofil

Europa

Team

Stufen

Schüler

Eltern

Lehrer

IServ

Religionslehren

Suche

header

Login-Probleme bei IServ

2020 10 Hygienekonzept

2019 1

wn Hoch und dicht mit Zweigen, so präsentiert sich in diesem Jahr der Weihnachtsbaum in der Eingangshalle des Gauß. Toll geschmückt und kräftig in der Leuchtkraft. Und am Dienstag fanden sich sogar lauter Weihnachtsgeschenke unter dem Baum. - So geschehen am Dienstag der letzten Schulwoche. Allerdings nur für kurz und fürs Foto! Denn die Geschenke sollten nicht in der Schule bleiben. Sie sind Kindern zugedacht, die aus finanziellen Gründen wenige oder sogar gar keine Geschenke an Heiligabend unterm Baum liegen haben werden.

2019 3Bereits zum dritten Mal sammelte die Fachschaft Religion für die Kinder der OGS der Grundschule „Im Brömm“ in Scholven die bunten Pakete. Eltern, Schüler und Lehrer waren aufgerufen, zu Hause in den Schränken zu schauen, ob dort nicht noch gut erhaltenes Spielzeug schlummert, um weihnachtlich verpackt und mit einer Altersangabe versehen an den Verein „KiKi – Kirche für Kinder“, mit dem die Fachschaft eine Kooperation inne hat, weitergegeben werden zu können. „Immer wieder wird man aufgefordert, für die großen Aktionen zu sammeln. Doch diese Geschenkeaktion des Gauß, die im Kleinen stattfindet, macht mir viel mehr Freude“, so Eckhard Rensch, der für „KiKi“ die Geschenke in Empfang nahm, und völlig überrascht war ob der Anzahl an bunt eingeschlagenen großen und kleinen Päckchen.

In diesem Jahr gab es zwei Neuerungen: Zum einen hat sich die Schülervertretung (SV) in die Arbeit einbinden lassen. Ihre Mitglieder stellten nicht nur ihren Raum zur Verfügung, sondern kümmerten sich auch um die Annahme der Geschenke in den Pausen. Zum anderen begab sich eine Delegation des Gauß zur Grundschule Im Brömm, um die vielen Geschenke persönlich an die OGS-Leiterin Frau Reiprich zu übergeben.

2019 2

Lilly Frankenhof, Franziska Scheele, Travis Werthschütz und Sören Monka als Vertreter der SV sowie Frau Hönninger und Herr Wichmann für die Fachschaft Religion wurden dort herzlich empfangen. Drei PKW-Kofferräume waren vollbepackt und mussten vor Ort entladen werden. Die Mitarbeiterinnen der OGS wissen genau, bei welchen Kindern kein Geschenk unterm Weihnachtsbaum liegen wird. Ungeachtet aller kulturellen Voraussetzungen werden die Päckchen in Sinne der Bedürftigkeit verteilt. Wenn auch klar ist, dass eine Menge Arbeit auf die OGSler zukommt, so ist allen klar, dass die Aktion ein sinnvolles, wirklich weihnachtliches Tun ist. Allen Eltern und Schülern, die mit einem Päckchen dazu beigetragen haben, sei ein ganz herzliches Dankeschön gesagt. Im nächsten Jahr geht’s weiter!

 

Von draußen vom Gauß da komm' ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf ihren Plätzen
Sah ich großzügige Kindlein sitzen;
Und in den Pausen aus jeder Klassentür
Kamen mit großen Beuteln lauter Christkind hervür,
Und wie ich so strolcht' durch den Schulhausgang,
Da riefen sie mich mit lauter Stimme an:

"Herr Wichmann", riefen sie, "helfen Sie schneller,
Nehmen Sie die Beutel und bringen sie in den Keller!
Die SV-Leute warten dort in ihrem Raum,
Diese Fülle an Geschenken – wir glauben es kaum!
Auf geht’s dann in den Norden nach Scholven
Den armen Kindern dort sei gut geholfen;
Und dann muss es jeder sehen und beachten,
Jetzt ist es endlich Zeit für Weihnachten!"

Ich sprach: "O danke für die gute Spende,
Unsere Sammlung ist noch nicht zu Ende;
Bald fahren wir nach Brömm in dieser Stadt,
Wo's eitel gute, doch arme Kinder hat." -
"Hast denn die vielen Beutlein auch bei dir?"
Ich sprach: "Die vielen Beutlein, die sind hier;
Denn Bücher, Spielzeug und Kuscheltier
Haben alle Kinder gern."

"Hast Du denn die Rute auch dabei?"
Ich sprach: "Die Rute, die ist einerlei;
Denn wer so großzügig gibt an Gaben,
Dem kann ich wohl nur ein Dankeschön sagen."
Christkindlein sprach: "So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!"
Von draußen vom Gauß da komm' ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich's hierinnen find'!
Ein ganz herzlicher Dank an Eltern und Kind!

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720