antisemitismusGeschichtsexkursion zum Thema Antisemitismus

„Du Jude“, hört man in den heutigen Zeiten noch häufig. Antisemitismus ist noch lange nicht Geschichte. Wir, der Geschichtsgrundkurs von Frau Boele-Keimer, machten am 21.01.2019 einen Ausflug zur neuen Synagoge in Gelsenkirchen.

Vorab beschäftigten wir uns im Unterricht mit dem Thema Antisemitismus im Kaiserreich. Wir behandelten beispielsweise „Die Protokolle der Weisen von Zion“ oder auch diskriminierende Postkarten.

Daraufhin besuchten wir die Ausstellung „Du Jude!“ – Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland, eine Ausstellung für Jugendliche und junge Erwachsene. Dort wurden auch viele aktuelle Themen wie die Texte von Farid Bang und Kollegah thematisiert. Wir schauten uns aufmerksam die verschiedenen Aufsteller an und beantworteten verschiedene Fragen wie zum Beispiel die Frage, wie viele Juden momentan in Deutschland leben.

Zusammenfassend können wir nun sagen, dass wir viel Neues zum Thema Antisemitismus gelernt haben.

Von: Sophie Ritzenberger