Startseite

Schulprofil

Europa

Schule der Zukunft

Team

Stufen

Schüler

Eltern

Lehrer

Geschichte

Suche

sommer

Am Freitag ging es nach dem Frühstück im A&O Hostel gegen 10 Uhr mit einer Stadtführung los, bei der wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden. Ungefähr zwei Stunden dauerte diese an, in denen wir viel über „die großen Vier“ von Weimar, Christoph Martin Wieland, Johann Wolfgang von Goethe, Johann Gottfried Herder und Friedrich Schiller, und auch etwas über die Gebäude der Stadt, wie z.B. des Nationaltheaters und der Bibliothek und der Parkanlage, erfuhren.

 

2016-06-23 weimar1

 

Nach der Führung hatten wir Freizeit, die wir nutzen konnten um uns die Stadt noch genauer anzusehen, Souvenirs zu kaufen oder auch sich bei einem Eis oder im Schatten am Fluss abzukühlen und auszuruhen.

 

Gegen 15 Uhr traf sich dann ein Teil der Gruppe zur Führung durch das Stadtmuseum über die Nationalversammlung und Weimar zwischen 1918 und 1933. Auch in dieser Führung erfuhren wir einiges darüber wie Weimar früher war. Danach hatten wir noch etwas Zeit, uns das Museum anzuschauen.

 

2016-06-23 weimar2

 

Für den restlichen Abend hatten wir Zeit uns bei etwas kühleren Temperaturen die Stadt auf eigene Faust zu erschließen und entweder ein nettes Restaurant für‘s gemütliche Abendessen in kleiner Runde zu finden oder den Abend mit einem Operettenbesuch von „My Fair Lady“ ausklingen zu lassen.

 

Alles in allem war es ein sehr interessanter und schöner Tag trotz einer Temperatur von über 30 Grad Celsius.

Jana Alena Dahlmann, Q1

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720

Spenden über Amazon Smile

Unterstützen Sie den Förderverein Gauß Gymnasium e.V. indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen:

asb