FullSizeRenderVom 5. Juli bis zu 7. Juli fuhren Schülerinnen und Schüler der Geschichtskurse der Q1 zusammen mit Frau Boele-Keimer, Frau Hampe und Frau Rodenhäuser auf eine freiwillige Exkursion nach Weimar, um hier sich hier auf historische Spurensuche zu begeben.

Auf dem Hinweg besuchte die Gruppe die Wartburg und setzte sich im Lutherjahr 2017 mit dem Reformator auseinander. In Weimar umfasste das Programm neben einer Stadtführung und verschiedenen optionalen Museumsbesuchen wie z.B. des Goethehauses, des Bauhaus Museums oder des Stadtmuseums, die den Lernenden Weimar als Stadt der Klassik näherbrachte, auch einen Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald.