Startseite

Schulprofil

Europa

Team

Stufen

Schüler

Eltern

Lehrer

IServ

Artikelarchiv

Suche

header

Login-Probleme bei IServ

2020 10 Hygienekonzept

Die dritte Fremdsprache

Im WP2 Fach Französisch werden die Schülerinnen und Schüler eine unterhaltsame Entdeckungsreise erleben und erfahren, wie die Lebenswelt junger Franzosen ihres Alters aussieht. In realen Kommunikationssituationen werden sie sprachliche Mittel lernen, um Alltagssituationen zu erfassen und zu bewältigen, und sich dabei allmählich mit der Sprache und der Kultur unseres Nachbarlandes vertraut zu machen. Schönheit und Musikalität der französichen Sprache sowie die Attkraktivität Frankreichs als Urlaubsland wirken innerhalb des Lernprozesses positiv.

Elemente des DELF (Diplome d'Études en Langue Francaise), des international anerkannten Sprachdiploms des französischen Kultusministeriums, sind bereits Bestandteil des Lehrbuchs. In aktueller und interessanter Form werden die Prüfungsanforderungen berücksichtigt. Eine mögliche Teilnahme an dieser Prüfung wird somit erleichtert.

Haring 1

Wer kennt sie nicht, die kleinen gezeichneten Männchen des amerikanischen Künstlers Keith Haring? Dass hinter den Bildern und Zeichnungen noch viel mehr steckt als lustige Strichmännchen, davon konnte sich der WPII-Kurs Kunst/Neue Medien der Jahrgangsstufe 8 jetzt in Essen überzeugen.

Nachdem sich die Gruppe im Unterricht mittels Photoshop am Computer selber kreativ-künstlerisch mit den Arbeiten des Street-Art-Künstlers auseinandergesetzt hat, besuchten die Schülerinnen und Schüler in Begleitung von Herrn Otto und Frau Breidenbach nun die aktuelle Ausstellung im Museum Folkwang in Essen, um die Werke im Original zu bestaunen.

Zu sehen gab es unter anderem bemalte Motorhauben, riesige Wandbilder und einen Schwarzlicht-Raum.

Haring 2

Haring 3

20170712 105053 resized klein

Am Ende des letzten Schuljahres fand an der IHK Dortmund die Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache Englisch statt, die alle Teilnehmerinnen (im Bild mit ihren Fachlehrerinnen Frau Güllekers und Fr. Russu-Sudeick) des zweijährigen WPII Kurses Wirtschaftsenglisch bestanden.

Glückwunsch an alle Teilnehmerinnen!

Themenschwerpunkte in Biochemie

8.1 Plagegeister der Menschheit

In 8.1 erfahren die Schülerinnen und Schüler Aspekte über die großen Krankheiten des Menschen. In Zusammenhang mit Infektionskrankheiten begegnen sie dem Wunder unseres Immunsystems und gewinnen gleichzeitig einen Einblick in die moderne Medizin. Sie machen Bekanntschaft mit einigen Plagegeistern des Menschen, die nicht selten als harmlose Touristen getarnt sind.

 

8.2 Experiment Milch

Im zweiten Teil des Schuljahres werden die Schülerinnen und Schüler in die Experimentierwerkstatt entführt und durch Untersuchungen am Nahrungsmittel Milch zu angehenden Experimentatoren ausgebildet. Am Ende des Halbjahres können sie dann verschiedene Inhaltsstoffe in verschiedenen Lebensmitteln nachweisen und unterscheiden. Sie lernen die Qualität von Nahrungsmitteln zu beurteilen.

 

9.1 Kartoffelwerkstatt

In 9.1 setzen die Schülerinnen und Schüler am Beispiel der Kartoffel ihre Experimentierfähigkeiten fort und erreichen immer mehr Sicherheit. In diesem Zusammenhang lernen sie technische Verfahren aus dem Bereich der Biochemie kennen und die Wirkungsweise von Enzymen, z.B. die Gewinnung von Alkohol. Gleichzeitig gewinnen sie Kenntnisse über Ernährung und Wohlbefinden.

 

9.2 Fit und schön

Wie halte ich mich fit? Oder: Wie werde ich fit? Wann sind Menschen attraktiv? Was ist Schönheit? Welche Rolle spielen Kosmetika? Mit diesen und ähnlichen Fragen beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler im letzten Halbjahr des Wahlpflichtbereichs. Zum Abschluss werden selber Seifen oder Cremes hergestellt.

20180427 ihk kleinAm Ende des letzten Schuljahres fand an der IHK Dortmund die Zusatzqualifikation berufsorientierte Fremdsprache Englisch statt, die alle Teilnehmer/innen des zweijährigen WPII Kurses Wirtschafts-englisch bestanden.
Glückwunsch an alle!

Bild: (zweite Reihe von links) Marie Drogies, Klara Koupahi, Marie Großheim, Henry Diepenbruck, Joelina Marquardt, Kevin Kahlbach (erste Reihe von links), Tina Mahmoud Alawi, Desirée Kurudaloglu Garcia, Tom Kuschel, Ravila Ravikumar, Seyda Kurudaloglu Garcia, Redab Zirir

Unterkategorien

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720

Spenden über Amazon Smile

Unterstützen Sie den Förderverein Gauß Gymnasium e.V. indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen:

asb