Startseite

Schulprofil

Europa

Team

Stufen

Schüler

Eltern

Lehrer

IServ

Artikelarchiv

Suche

2020 Infoabend Seiteneinsteiger

2020 Infoabend Seiteneinsteiger

2020 Infoabend Seiteneinsteiger

2016 12 05 basketball vizemeister1

Unter der Leitung des Abiturienten und Basketballers Jeremiah Schönberg, der neben seinem Lehramtstudium in Bochum auch die Basketball AG unterstützt, ging es am Montag, 05.12.2016 für die Schulmannschaft der WK II zum allerersten Mal um die Stadtmeisterschaft.

51b155e8 d36d 4e93 8b8c b28f3b7eae1c

Wer neulich am Montag einen Blick ins Zentralbad warf, der war überrascht über das große Gewusel im Wasser. Überall liefen, schwammen und saßen junge Menschen. Das große Schwimmerbecken war belegt mit Bahnen ziehenden Schülerinnen und Schülern der Erprobungs- und Mittelstufe.

Bei genauerem Blick erwies sich dieses Gewusel aber als eingepflegte Ordnung. Unabhängig davon, dass man gar nicht anders als geradeaus schwimmen konnte, wussten die vielen Schwimmerinnen und Schwimmer, wohin und was sie wollten: nämlich möglichst lange im Wasser bleiben und so viele Bahnen wie möglich schaffen.

0da1c59c 11d2 4340 b16b 53104296e457Denn alle hatten sie sich Sponsoren gesucht, die ihnen den monetären Gegenwert zu den geschwommenen Bahnen ableisten wollten. Und das war ein voller Erfolg. Das Sponsorenschwimmen des Gauß zugunsten von KiKi, Kirche für Kinder, Kooperationspartner der Fachschaft Sport, brachte am Ende 10.000 geschwommene Bahnen und einen Geldbetrag von 9000.-€, wobei 4500,- Euro für die schnelle Hilfe für hilfsbedürftige Kinder in Gelsenkirchens Norden gehen sollen. Die andere Hälfte wird für die geplante Verschönerung des Schulhofes zur Seite gelegt.

Der Vertreter von KiKi, Eckhardt Rensch, der nicht zum ersten Mal auf die Unterstützung des Gauß schauen durfte, war begeistert und zugleich gerührt. Mit dem Geld, so E. Rensch, könne ganz viel und sinnvoll Hilfe weitergegeben werden. Ein Dank an alle fleißigen Schwimmerinnen und Schwimmer und ihre Sponsoren!

Nicht vergessen werden dürfen die Organisatoren der Veranstaltung in Person der SportlehrerInnen und ihren Helfern, den Mitgliedern der Leistungskurse Sport der Q1 und Q2. Super gemacht!!!

 

2017 gauss hansa teamBereits zum dritten mal fand am Donnerstag, den 22.06.2017 der Gauß Hansa – Cup auf der Sportanlage „Auf der Reihe“ in Rotthausen statt. Hierbei spielen Fußballteams aus je 7 Feldspielern und einem Torwart gegeneinander.
Das Besondere daran ist nicht, dass es sich dabei um Schüler handelt, sondern, dass diese Schüler zu je gleichem Anteil von 2 verschiedenen Schulen kommen müssen. Einer Regelschule und einer Förderschule. Der inklusive Gedanke wird hierbei quasi nebenbei umgesetzt.

Schulmarathon1

An die Legende von Pheidippides erinnerten am 19. Mai mehr als 1.800 Schülerinnen und Schüler (davon 89 Gaußianer) mit ihrer Teilnahme am Evonik-Schulmarathon. Der Legende nach legte Pheidippides die 42,195 Kilometer von Marathon nach Athen zurück, um von einer gewonnenen Schlacht zu berichten. Nach Übermittlung der Nachricht brach er vor Erschöpfung zusammen.

Schulmarathon3Um dies zu vermeiden, teilten sich jeweils sechs Schülerinnen und Schüler die historische Marathon-Distanz und traten als Staffel an. Ihr Weg führte sie dabei zwar nicht von Marathon nach Athen, sondern quer durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck, wo die Wetterbedingungen und die Freude an diesem Wochenende jedoch vergleichbar waren.

Die schnellste Gauß-Staffel (Nicolas Alberding, Henrik Haefs, Seung Woo Lee, Max Naumann, Niklas Niekrawitz und Maximilian Derfert) benötigte rund 3 Std. und 40 Min., verpasste jedoch leider den letzten Messpunkt und wurde daher nicht gewertet. Unsere schnellste gewertete Staffel (Travis Werthschütz, Tom Jobmann, Laurin Dornik, Adrian Wegge, Tom Kuschel und Marie Großheim) belegte mit einer Zeit von 3 Std. 45 Min. und 18 Sek. einen hervorragenden 4. Platz in der Mixed-Wertung und musste sich lediglich dem Suitbertus Gymnasium aus Düsseldorf (2:56:42) und den städtischen Gymnasien aus Leichlingen (3:22:52) und Stoppenberg (3:24:06) geschlagen geben. Doch getreu dem olympischen Motto „Dabei sein ist alles“, zählen nicht nur die schnellsten Zeiten, sondern auch die Teilnehmerzahlen pro Schule. So erhalten die fünf prozentual teilnehmerstärksten Schulen Geldpreise für die Schulkasse. Schulmarathon4Da die endgültige Teilnehmerzahl jedoch erst kurz vor dem Startschuss feststand, ist eine Platzierung von offizieller Seite noch offen. Unabhängig von der Platzierung und  den Preisen, bleibt jedoch ein erlebnisreiches Sportevent, das einen Beitrag zur Bewegungs- und Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen leistet.

Das Gauß erläuft gemeinsam den 1. Platz beim Evonik-Schulmarathon und gewinnt 2.500,- €.

Dass sich gemeinsam einfach mehr erreichen lässt als im Alleingang, ist kein Geheimnis. Nun gibt es einen weiteren Beweis für dieses Motto. Gab es nach der Veröffentlichung der Einzelergebnisse des Evonik-Schulmarathons noch vereinzelt lange Gesichter über die, mit dem (sehr guten) 4. Platz, knapp verpasste Podiumsplatzierung, dürfen sich nun alle Gaußianer über den gemeinsam erlaufenen 1. Platz in der Teamwertung freuen. Zum wiederholten Mal sei an dieser Stelle erwähnt. Bereits in den Jahren 2015, 2016 und 2017 war das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium die Schule mit den meisten Finishern beim Evonik-Schulmarathon. Diese Erfolge brachten der Schule große Schulfeste, tolle musikalische Liveauftritte und Geldpreise ein.

In diesem Jahr darf sich die Schulgemeinschaft über einen Scheck in Höhe von 2.500,- € freuen. Auch dieser Betrag wird allen Schülerinnen und Schülern zugute kommen.

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720

Spenden über Amazon Smile

Unterstützen Sie den Förderverein Gauß Gymnasium e.V. indem Sie auf smile.amazon.de einkaufen:

asb