IMG 3628Auszeichnung für erfolgreiche Teilnahme am Projekt „Lernpotenziale. Individuell fördern im Gymnasium“

Seit sechs Jahren nimmt das CFGG am Projekt „Lernpotenziale. Individuell fördern im Gymnasium“ teil, das vom Ministerium für Schule und Weiterbildung und von der Stiftung Mercator gefördert und begleitet wird. Individuelle Förderung heißt, dass alle Schülerinnen und Schüler genau die Förderung erhalten, die sie brauchen und die sie auch in schwierigen Situationen ermutigt. Deshalb wurde am CFGG im Rahmen des Projekts „Lernpotenziale“ das Lerncoaching entwickelt und nachhaltig im Schulalltag verankert. Insgesamt fünf Lehrer und Lehrerinnen wurden dabei zu Lerncoaches ausgebildet.

Am 1.Juni 2017 fand im Tagungshotel Commundo in Neuss die große Abschlussveranstaltung statt, bei der das Projekt gewürdigt und abgeschlossen wurde. Danach soll es – auch fürs Gauß – in anderer Form weitergehen: Die erarbeiteten Konzepte sollen anderen Schulen zur Verfügung gestellt werden. Somit bildete die Veranstaltung Abschluss und Auftakt zugleich. Stellvertretend für das Projekt-Team nahmen Herr Kaupert, Herr Daamen und Frau Weber in Neuss die Auszeichnung entgegen.