Startseite

Suche

Seit diesem Schuljahr kann man Spanisch als dritte Fremdsprache wählen!

 

spanischBild¿Aprender español? ¡Claro que si!

Das kommt euch spanisch vor? Genau richtig! (Es hat die Bedeutung:„Spanisch lernen? Auf jeden Fall!“)

Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium bietet Spanisch erstmalig seit diesem Schuljahr als dritte Fremdsprache ab der Einführungsphase an.
Das Fach wurde an unserer Schule mit großer Begeisterung gewählt. Zwei EF Kurse mit ca. 26 Teilnehmern sind zustande gekommen. Ebenfalls in der Q1 wird ein Grundkurs Spanisch weiter fortgeführt.

Die Teilnahme an einer DELE-AG mit anschließender Prüfung bietet erstmalig die Möglichkeit das DELE Sprachzertifikat zu erwerben. Auch hier bietet das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium in diesem Schuljahr erstmalig die Teilnahme an einer DELE-AG mit anschließender Prüfung an.

 

¿Por qué aprender español? – Warum Spanisch lernen?

Die Sprache Spanisch wird immer beliebter und das wird dadurch deutlich, dass sich auch immer häufiger spanischsprachige Lieder auch in den deutschen Charts wiederfinden. Aber nicht nur, um die Lieder zu verstehen, ist es sinnvoll, Spanisch zu lernen. Diejenigen die Spanisch lernen, verschaffen sich somit zahlreiche Möglichkeiten auf beruflicher und persönlicher Ebene und ebenso den Zutritt zu vielen Kulturen.

Spanisch wird heute von ca. 400 Millionen Menschen auf der Welt als Muttersprache gesprochen. Ebenfalls wird spanisch als Welt-, Kultursprache und Amtssprache der UNO verwendet. Spanisch ist offizielle Staatssprache in Spanien, Afrika (Guinea Äquatorial) und in über 20 weiteren Ländern (Hispanoamerika). Darüber hinaus sprechen etwa 40 Millionen Menschen in den USA, schwerpunktmäßig in New York, Florida und den Grenzstaaten zu Mexico, spanisch.

 

spanische flagge

En la clase de espaňol – Im Spanischunterricht

Die spanische Sprache erschließt einen facettenreichen Kulturraum in Spanien und in Lateinamerik: von den Mapuches, Inkas und Mayas in Lateinamerika oder dem Einfluss der arabischen Bevölkerung in Spanien bis hin zu den Prominenten der heutigen Zeit, wie Shakira, Penélope Cruz, Antonio Banderas oder Juanes. Das und noch vieles mehr entdecken und erarbeiten wir gemeinsam im Spanischunterricht.

Der Unterricht baut sprachlich auf den Kenntnissen und Fertigkeiten der ersten und zweiten Fremdsprache auf. Durch die enge Verbindung zwischen Lautung und Schreibung sind Aussprache und Orthographie schnell zu erlernen. Nach drei Jahren Spanischunterricht erreichen die Schüler/innen das Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens und sind in der Lage Alltagssituationen gut zu bewältigen.

Spanisch wird in der EF, der Q1 und Q2 mit vier Wochenstunden unterrichtet.

 

 

Por eso – ¡Vamos a empezar! ¡Aprendemos español! (Also – auf geht’s! Lernen wir Spanisch!)

Lehrwerke:
In der EF verwenden wir das Lehrwerk "A_tope" (Cornelsen, Nueva Edición) und in der Q-Phase wird kein spezifisches Lehrwerk verwendet.

Gauß Logo

----------

Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720

Gauß bei Facebook

Termine

14.10.2017 00:00
China-Austausch
16.10.2017 00:00
Studienfahrt London/Prag
09.11.2017 00:00
Heureka Wettbewerb
10.11.2017 14:00 - 19:00
Elternsprechtag Unterricht endet nach der 4.Stunde
11.11.2017 00:00
Martinsfest
14.11.2017 19:00 - 21:00
Berufsberatung Rotary
15.11.2017 00:00
Mündliche Prüfung Klasse 8 E (HK, CO, LU)

 

Profile am Gauß

Das Gauß-Gymnasium hat sich mit Schwerpunkten in den Bereichen Sport und Sprachen ein außergewöhnliches Profil zugelegt.
Vielfältige Angebote u.a. in diesen beiden Fächern bieten unzählige Möglichkeiten zur individuellen Entwicklung:
Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium
Hammerschmidtstraße 13
45888 Gelsenkirchen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 209 3894870
Telefax: +49 209 38948720
___
Gemeinschaft leben - Leistung schätzen - Perspektiven schaffen